| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neues Trainerduo sieht in Labbecks Team viel Qualität

Kreisliga A Kleve/Geldern. Über den Umweg der Relegation hat die DJK Labbeck/Uedemerbruch auf dramatische Weise den Sprung in die Kreisliga A des Kreises Kleve/Geldern geschafft. In der neuen Liga steht dann mit Matthias Treffler und Thomas Hudic ein neues Trainerduo an der Seitenlinie. Die Nachfolger von Torben Sowinski haben in den vergangenen Wochen bereits fleißig gearbeitet, um den Kader für die kommende Saison aufzustellen. Für Treffler und Hudic ging es vor allem darum, die in der Defensive entstandene Lücke zu schließen und im Sturm für neue Qualität zu sorgen.

So oder so ist der Trainer von der Qualität seiner Mannschaft überzeugt und freut sich über die "Flexibilität des Teams". "Wir können jedem Gegner Paroli bieten. Wir brauchen uns nicht zu verstecken und wollen mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben", stellt Treffler klar.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neues Trainerduo sieht in Labbecks Team viel Qualität


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.