| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Nikolauslauf als sportlicher Jahresausklang bei der LG Alpen

Alpen. Die Leichtathletikgemeinschaft Alpen lud zum 15. geführten Nikolauslauf ein. Die Zeiten galten eher als nebensächlich bei den verschiedenen Strecken, sportlich endete für die Läufer das Jahr. Der Nikolaus hätte bei diesem Anblick sicherlich Spaß gehabt. Die LG Alpen machte Jung wie Alt lange Beine. Die Rede ist vom mittlerweile traditionellen Lauf zum Abschluss des Sportjahres. Beim 15. Nikolauslauf in geführter Version stand eher die Freude und im Anschluss das gemütliche Beisammensein mit Vergabe von 50 Sportabzeichen im Mittelpunkt. Von Sabine Hannemann

30 Kinder, 25 Erwachsen und sieben Walker zogen aber zunächst ihre Runden und wählten zwischen sechs verschiedenen Distanzen. "Beim geführten Nikolauslauf kommt es nicht auf die Zeiten an. Wir richten uns nach den Langsamsten. Jeder kann mitzumachen, da ist es egal, wie schnell jemand ist, oder ob er bei uns Mitglied ist. Uns geht es um die gemeinsame Fortbewegung an frischer Luft und den gemütlichen Jahresausklang", sagte Norbert Schulze vom Vorstand. Die Teilnehmerfelder waren ausgeglichen, das Wetter mit elf Grad ideal, der Nikolauslauf blieb vom Regen verschont. Als Start und Ziel diente die Grundschule Alpen. Von dort aus liefen in Begleitung die Kinder Strecken zwischen 1,2 bis 5 Kilometern. Für die Erwachsenen und Jugendlichen führte der Lauf von 5,5 bis 9 Kilometern durch das naheliegenden Waldgebiet Leucht. Die Walker begaben sich auf die 5-Km-Strecke. "Alles in gemütlichen Zeiten und in Gruppen. Wettkämpfe stehen erst im nächsten Jahr wieder an", erzählte Schulze.

Für die jungen leistungsstarken Läufer Klaas Hense (10) und Felix Kall (12) steht längst fest, dass Sport im Verein Spaß macht und sie sich auch an immer neue Distanzen, wie beim Nikolauslauf an den Hauptlauf der Erwachsenen mit 9 Kilometern, trauen. "Um den Nachwuchs brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Auch bei den Erwachsenen sind wir gut aufgestellt", meinte Schulze, der mit Blick auf 50 Sportabzeichen von einer sportlich motivierten Truppe, sympathischen Leistungsträgern und besonderen Vereinsmitgliedern sprach. "Unser Mitglied Tono Baranowski hat sein 40. Sportabzeichen bekommen. Auch unser Vereinsmitbegründer Hermann Thelen ist sportlich aktiv", freute sich Schulze. Über 250 Mitglieder im Alter von 3 bis 80 Jahren zählt die Leichtathletikgemeinschaft nach der Fusion, bei der Laufgemeinschaft Alpen und der Leichathletikabteilung von Viktoria Alpen zusammengerückt sind.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Nikolauslauf als sportlicher Jahresausklang bei der LG Alpen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.