| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nur Erfolge helfen den BGL-Herren noch weiter

Kamp-Lintfort. Basketball: Heute geht's zu Hause gegen SW Essen.

Die vierwöchige Osterferienpause in den Basketball-Ligen des WBV ist vorbei. Die Regionalliga-Mannschaft der BG Lintfort steht enorm unter Druck. Zwar belegt das Team von Coach Tobias Liebke aktuell den zehnten Rang und damit normalerweise auch den ersten Nichtabstiegsplatz, doch aufgrund der Abstiegskonstellationen in den oberen Ligen wird auch diese Platzierung in diesem Jahr nicht zum Klassenerhalt reichen. Mindestens zwei Spiele muss die BGL noch gewinnen, um zumindest theoretisch nach Punkten noch mit dem Neunten Rhöndorfer TV gleichzuziehen.

Der direkte Vergleich mit den "Drachen" spricht für die BGL. Allerdings dürfte das Team aus dem Siebengebirge auch keinen eigenen Erfolg mehr einfahren. Sehr viele unbekannte Faktoren also, die für die BGL in diese Rechnung hineinspielen. Liebke: "Wir brauchen uns mit solchen Rechenspielchen nicht zu beschäftigen. Wir müssen zusehen, dass wir unsere Partien gewinnen und schauen, was herausspringt." Mit welchem Kader die BGL heute um 20 Uhr SW Essen empfängt, ist noch nicht voraussehbar. Paul Krüger, Maxi Lipp, Marcel Kower und Björn Wagner waren zuletzt angeschlagen, sollten aber in diesem wichtigen Spiel wieder mit an Bord sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nur Erfolge helfen den BGL-Herren noch weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.