| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nur Kusenberg kann mithalten

Kamp-Lintfort. Sportkegeln: Kamp-Lintfort II kassierte deutliche Regionalliga-Pleite.

Die Regionalliga-Mannschaft der Kamp-Lintforter Sportkegler war am vierten Spieltag beim SKV Rees chancenlos. Auf den schwierig zu spielenden Bahnen unterlagen die Gäste mit 4452:4919 Holz und nach Punkten 0:3 (22:56). Dieses Ergebnis kam zustande, weil fünf Akteure der Klosterstädter nicht ihre gewohnten Leistungen erbrachten. Lediglich Michael Kusenberg (794/7) hielt einigermaßen mit den Hausherren mit. Zudem spielten Walter Vehreschild (746/5), Bruno Dessi (744/4), Erich Schuffenhauer (739/3), Klaus Birn (724/2) sowie Uwe Schumann (705/1).

Kamp-Lintfort III sorgte mit dem 2920:2882 Holz über Rees III für eine Überraschung. Die Punktwertung lautete 3:0 (18:18) für die Gäste. Tagesbester war Michael Neuschl (788/8). Ein gutes Ergebnis erzielte auch Bruno Dessi (731/5). Sie gaben dem Schlussblock einen Vorsprung von 76 Holz mit. Dort fand Wolfgang Mratschkowski keine Einstellung zu den Bahnen und wurde nach 60 Wurf und 316 Holz gegen Harry Schubert ausgewechselt. Die beiden kamen auf magere 675 Holz (1). Besser machte es ihr Blockpartner Klaus Birn (726/4). Kamp-Lintfort III übernahm die Tabellenspitze der Kreisliga Rheinland 1.

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nur Kusenberg kann mithalten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.