| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nur Michael Kusenberg wusste zu überzeugen

Kamp-Lintfort. Sportkegeln: Kamp-Lintfort II unterlag in Dinslaken.

Die zweite Mannschaft der SK Kamp-Lintfort, die in der Rheinlandliga spielen, haben aus Dinslaken nichts Zählbares mitgenommen. Trotz einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung endete die Partie mit 4548:4798 Holz. Die Punkte blieben beim 0:3 (28:50) bei den Gegnern.

Im Gästetrikot wusste lediglich Michael Kusenberg mit 797 Holz und neun Punkten zu gefallen. Des weiteren erreichten Walter Vehreschild 776 Holz (6), Michael Neuschl 756 Holz (5), Mike Chemello 742 Holz (4) Harry Schubert 741 Holz (3) und Hans-Josef Neuschl 736 Holz (1).

Eine bittere Niederlage gab's für die dritte Kamp-Lintforter Mannschaft in der Bezirksliga gegen den KSC Harmonie Walsum III. Die Schlappe kam zustande, weil Wilfried Sobczak nach sechs Wurf verletzt aufgeben musste und somit nur 48 Holz sowie einen Zähler zum Endergebnis beitrug. So ging die Begegnung mit 2313:2841 Holz und 0:3 Punkten (18:18) verloren. Tagesbester wurde Uwe Schumann mit 810 Holz. Ihm folgten Klaus Birn (751/5) und Thomas Köster (704/4).

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nur Michael Kusenberg wusste zu überzeugen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.