| 00.00 Uhr

Lokalsport
Orlowski scheitert - Xanten unterliegt in Schermbeck

Xanten. Handball-Bezirksliga: TuS kassiert 22:23-Pleite.

Der TuS Xanten hat den Lauf des SV Schermbeck in der Handball-Bezirksliga nicht stoppen können. Die Domstadt-Männer verloren allerdings erst in den letzten fünf Minuten. Die Gäste lagen die meiste Zeit in Führung, mussten sich aber mit 22:23 (11:9) geschlagen geben. "Wir haben uns vor allem in der Abwehr deutlich gesteigert, es aber versäumt, mehr Tore zu werfen", sagte Trainer Falko Gaede.

Die Xantener lagen zunächst mit 1:4 zurück, fingen sich aber, glichen aus und gingen verdient mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Pause. Markus Rohleder war ein sicherer Rückhalt. Der Keeper hielt in der Anfangsphase drei Siebenmeter. Im zweiten Abschnitt lief's bis zum 20:18 für den TuS nach Wunsch - auch wenn zu viele Chancen ausgelassen wurden. Fünf Minuten vor Schluss verkrampften die TuS-Spieler mal wieder. Sami Lipovica-Grabe musste mit einer Zwei-Minuten-Strafe vom Feld. Beim Stand von 22:23 vergab Dorian Orlowski die letzte Gäste-Möglichkeit.

Tore: Orlowski (8), Swoboda, Lipovica-Grabe (je 4), F. Eichler (3/2), Hellhorst, Rottes, Janssen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Orlowski scheitert - Xanten unterliegt in Schermbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.