| 00.00 Uhr

Lokalsport
Pomrehn kann wieder auf den Torjäger zurückgreifen

Orsoy. Die Chancen stehen gut, dass die Tabelle der Kreisliga A noch vor Weihnachten ihre letzte Lücke füllt. Der SV Orsoy und der VfL Rheinhausen unternehmen morgen ab 14 Uhr den dritten Anlauf, um ihr Meisterschaftsspiel auszutragen. Zweimal fiel die Partie aus, weil der Flutlichtplatz eher einem Acker denn einem Fußballfeld glich. Kleinere Wehwehchen in beiden Lagern sollten in der Zwischenzeit abgeklungen sein, so dass die Ausfälle auch ihr Gutes hatten.

SVO-Trainer Frank Pomrehn muss dennoch auf zwei Akteure verzichten. Kajanthan Sivam sowie Marc Stieler werden dem Kader nicht angehören. Ob Kapitän Robin Morawa dabei ist, entscheidet sich erst am Samstag. Die Sperre von Erkan Ayna, mit 17 Treffern der torgefährlichste Angreifer der Gastgeber, ist indes abgelaufen. Dem Sieger der Auseinandersetzung winkt der dritte Tabellenplatz.

(DK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Pomrehn kann wieder auf den Torjäger zurückgreifen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.