| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rassier gelingt Traumtor für Viktoria Alpen

Alpen. Die A-Liga-Fußballer von Viktoria Alpen haben sich im ersten Vorbereitungsspiel beim Landesligisten PSV Lackhausen gut aus der Affäre gezogen. Das Team von Trainer Jörg Schütz zeigte eine engagierte Leistung und hielt die Niederlage in Grenzen. Mit 2:4 (0:1) zogen die Gäste den Kürzeren. Jan Luca Rassier erzielte in der 70. Minute einen herrlichen Freistoßtreffer. Neuzugang Nils Speicher gelang nach toller Vorarbeit von Luca Spillmann das zweite Alpener Tor (81.). Der Viktoria-Coach war einverstanden mit der Vorstellung seiner Schützlinge: "Es war sogar ein Unentschieden möglich."

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rassier gelingt Traumtor für Viktoria Alpen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.