| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheinberg II zementiert im Derby Tabellenführung

Lokalsport: Rheinberg II zementiert im Derby Tabellenführung
Rheinbergs Frank Waschipki steuerte drei Punkte bei. FOTO: AF (Archiv)
Rheinberg. Tischtennis-Bezirksliga: Millingen II unterlag mit 2:9.

Ein Blitzstart hat dem TuS 08 Rheinberg II im Lokalderby gegen den SV Millingen II den Weg zum Sieg geebnet. Durch das 9:2 verteidigte der starke Aufsteiger seinen ersten Tabellenplatz in der Tischtennis-Bezirksliga und beendete die Siegesserie der "Buben" jäh.

"Wir haben nach unseren schlechten Ergebnissen in den Doppeln diese umgestellt. Wir sind dann direkt 3:0 in Führung gegangen und konnten das Spiel sicher nach Hause bringen", sagte Carsten Lindner. Bereits heute Abend geht es für Rheinberg II bei WRW Kleve II weiter. Nicht mit dabei sein wird Thomas Büssen. "Ich gehe davon aus, dass Kleve gegen uns mit der stärksten Mannschaft spielt."

Die Millinger nehmen die Pleite beim Nachbarn gelassen. "Da Rheinberg für uns kein Maßstab ist, müssen wir uns auf die nächsten Spiele konzentrieren - unter anderem auf das gegen Walbeck", ist Kapitän Mario Spettmann gedanklich schon bei der morgigen Heimpartie. Das Sextett empfängt ohne Topmann Mario van Bebber den SVW. Christian Wolf rückt dafür ins Team. "Gegen die Walbecker erwarten wir ein schweres Spiel, zu Mal sie zuletzt auch gegen Dingden gepunktet habe, die das gleiche Ziel haben wie wir - den Klassenerhalt", so Spettmann weiter. TuS 08-Punkte: Büssen/L. Viktora, Waschipki/R. Viktora, Lindner/Hübert, Waschipki (2), Büssen, L. Viktora, Hübert, R. Viktora; SVM-Punkte: Spettmann, Fuchs.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheinberg II zementiert im Derby Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.