| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheinberger Herren kämpfen mit Personalproblemen

Rheinberg. In welcher Aufstellung die Tischtennis-Herren des TuS 08 Rheinberg, Spitzenreiter der NRW-Liga, morgen Mittag beim TT-Team Bochum an die Platte treten, ist noch nicht geklärt. Nikolai Solakov wird nach seinem Wechsel nicht mehr dabei sein. Thomas Büssen, sonst erster Ersatzmann, muss voraussichtlich passen.

Möglicherweise kommt Nachwuchsspieler Leon Viktora zum Einsatz. René Ten Hoeve, Nummer Zwei, und nach Solakovs Abgang potenzieller Topmann, laboriert noch an seiner Nackenverletzung. Sein Mitwirken ist ebenfalls fraglich. "Nach Nikos Abgang sind wir halt eben nicht mehr so stark", sagte Kapitän Ermin Besic. Er wies darauf hin, dass die Partie beim Drittletzten sicherlich nicht so klar verlaufen werde, wie man es annehmen könnte.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheinberger Herren kämpfen mit Personalproblemen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.