| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheinberger Hockey-Abteilung zieht Nachwuchsspieler an

Rheinberg. Willi Bourgund hatte in dieser Woche wieder die Aufgabe, die Heimspiele aller Hockey-Mannschaften für die im November beginnenden Hallensaison zu koordinieren. Der Abteilungskassierer musste sich diesmal mehr Zeit nehmen als in den Vorjahren. Sechs Teams werden um Punkte spielen. "Die Abteilung entwickelt sich weiter positiv, insbesondere im Mädchenbereich ist der Zulauf groß", sagte der 60-Jährige und merkte an: "Hoffentlich gibt's genügend Hallenzeiten für uns." Von Rene Putjus

Die Herren stehen vor ihrer zweiten Saison in der 3. Verbandsliga. Die junge Mannschaft ist zusammengeblieben, lediglich einen Spieler zog's fort. Bourgund geht davon aus, dass die Rheinberger erneut einige heftige Klatschen einstecken müssen. Aber das sei nicht so dramatisch. Das Dazulernen stehe im Mittelpunkt. Gegen den MSV Duisburg II und Preußen Duisburg II ist der TuS 08 aber in der Lage, zu punkten. ETUF Essen III, Bochumer HV 05, Moerser TV III, Club Raffelberg IV sowie HC Essen III sind die weiteren Konkurrenten. Los geht's am 13. November mit der Begegnung bei den Preußen. Bourgund und seine Vorstandskollegen freuen sich darüber, dass sich viele Spieler aus der Herren-Mannschaft in der Jugendarbeit der Abteilung engagieren. "Sie sind als Betreuer oder Schiedsrichter tätig. Die Zusammenarbeit ist richtig klasse."

Für den Nachwuchsspielbetrieb hat der TuS 08 die Jungen B, Knaben C, Mädchen A, Mädchen B und Mädchen D gemeldet. "Toll, dass sich so viele Kinder fürs Hockey interessieren", sagte der Kassierer und machte gleichzeitig nochmals auf den größten Wunsch der Abteilung aufmerksam - einen Kunstrasenplatz, damit der TuS 08 endlich auch in der Sommersaison Heimspiele hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheinberger Hockey-Abteilung zieht Nachwuchsspieler an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.