| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheinberger quälen sich zum Heimerfolg

Lokalsport: Rheinberger quälen sich zum Heimerfolg
FOTO: Fischer
Xanten. Rheinberg (put) Die Korbjäger des TuS 08 Rheinberg haben sich in der Bezirksliga den dritten Tabellenrang zurückerobert. In der Heimpartie gegen das punktlose Schlusslicht BG Duisburg-West II lieferte das Team von Anika Illbruck allerdings keine Glanzleistung ab. Die Trainerin sprach nach dem 74:64 (36:26)-Erfolg von einem "unattraktivem Basketball-Spiel". Die Rheinberger fanden fast über die gesamten 40 Minuten keine Linie in der Verteidigung und haderten mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen. Zudem fanden sie kein probates Mittel gegen die harte Spielweise der Gäste.

In der Schlussphase nahmen die Routiniers Daniel Smaglinski (Foto) und Dorian Claassen das Heft in die Hand und landeten einen Befreiungsschlag, der mit fünf "Dreiern" in Folge zu einem glücklichen Heimsieg führte. "Die beiden haben uns den Hintern gerettet", sagte Illbruck. Punkte: Smaglinski (17), Schrader (16), Schuurmann, Fuss, Claassen (je 8), Blaisdell (6), Wirth (4), Schmitz (3), Buba, Maas (je 2).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheinberger quälen sich zum Heimerfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.