| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schachspieler Jens Peters kann mit Platz 15 leben

Lokalsport: Schachspieler Jens Peters kann mit Platz 15 leben
Jens Peters. FOTO: SK (Archiv)
Xanten. Der 16-Jährige nahm an den NRW-Meisterschaften teil.

Den 15. Platz hat Jens Peters, Schachspieler des SK Xanten, bei den NRW-Einzelmeisterschaften in der Jugendtagungsstätte Wolfsberg belegt. Damit hat der 16-Jährige die Qualifikation für die nationalen Wettkämpfe verpasst. "So wie die Partien verlaufen sind, bin ich aber zufrieden", resümierte der Youngster, der mit Außenseiterchancen ins Turnier gegangen war. 18 Jugendliche traten in fünf Tagen in seiner Altersklasse gegeneinander an.

In den ersten beiden Runden unterlag Jens gegen starke Gegner. Am Nachmittag des zweiten Tages setzte der Gymnasiast seine Züge bedacht und erspielte sich seinen ersten Punkt. In den noch vier folgenden Runden gab's bei Jens am Brett keinen Sieger mehr. Aufgrund der ausgeglichenen Stellungen auf dem Schachbrett einigte er sich mit seinen Gegnern jeweils auf ein Unentschieden.

(SK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schachspieler Jens Peters kann mit Platz 15 leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.