| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schlimnat und Kruck siegen über zehn Kilometer

Herbert Oymann, 1. Vorsitzender der LG Alpen, blickte am Samstagabend ausgeglichen auf den 25. Alpener Stadtlauf zurück. "Erst mal möchte ich einen großen Dank an alle Helfer und Besucher aussprechen. Ich glaube, dass wir sehr zufrieden sein können. Es war eine tolle Atmosphäre. Und wir haben eine Menge positive Rückmeldungen bekommen", freute er sich. Doch nicht nur die Verantwortlichen hatten Anlass zur Freude, auch viel Sportlerinnen und Sportler durften über starke Leistungen jubeln.

Den Auftakt bildete der Lauf über 1,5 Kilomter. Hier holte sich bei den Jungen Len Deckers (5:40 Minuten) den Sieg. Bei den Mädchen gewann Lisa Bremenkamp (6:05). Den anschließenden Lauf über die doppelte Distanz entschied Felix Kall in einer Zeit von 11:42 Minuten für sich. Bei den Mädchen belegte Maya Kuse den ersten Platz (13:41). Über fünf Kilometer feierte Marcel Bischoff einen überzeugenden Sieg (16:31/Bayer Leverkusen). Schnellste Frau war Katharina Wehr (19:13/TV Wanheimerort). Über zehn Kilometer lag Karsten Kruck (ASV Duisburg) vorne. Er gewann in 34:49 Minuten. Schnellste Frau war Riccarda Schlimnat vom TuS Xanten (40:45).

Neben den Siegern der Hauptläufe sorgten vor allem die Bambini über 400 Meter und die zwei Rückwärtsläufer für Aufsehen sowie Begeisterung. Klaus Arping (27:38) und Helge Rademacher (31:35) absolvierten die fünf Kilometer rückwärts.

Am Ende waren 503 Läuferinnen und Läufer, und damit fast 200 mehr als im vergangenen Jahr, auf dem Rundkurs unterwegs. "Wir hatten noch eine Menge Nachmeldungen und sind sehr angetan von der Resonanz", resümierte Oymann.

(jhi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schlimnat und Kruck siegen über zehn Kilometer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.