| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schuffenhauer und Neuschl beste Kegler ihrer Teams

Kamp-Lintfort. Die zweite Mannschaft der Kamp-Lintforter Sportkegler kehrte von der Rheinlandliga-Partie beim KV Wülfrath mit einem Punktgewinn zurück. Der Gast unterlag mit 4566:4627 Holz und 1:2 (35:43). Erich Schuffenhauer wurde Vierter der Tageswertung mit 794 Holz und neun Zählern. Des Weiteren spielten Nils Eichenhofer (779/8), Michael Kusenberg (778/7), Walter Vehreschild (752/5), Michael Neuschl (750/4) sowie Uwe Schumann (713/2).

Die Bezirksliga-Mannschaft der SK Kamp-Lintfort stand bei den SK Kleve auf verlorenem Posten. Die Begegnung endete mit 2764:3092 Holz und 0:3 nach Punkten (24:12). Lediglich Hans-Josef Neuschl durfte als Dritter der Tageswertung mit seiner Leistung zufrieden sein (762/6). Harry Schubert (692/3), Anton Spath (656/2) sowie Thomas Köster (654/1 Punkt) konnten mit ihm nicht mithalten. Derweil weist der Kamp-Lintforter Verein auf den kommenden Samstag hin. Dann findet ab 12 Uhr in der Halle am Schulzentrum der zweite Spieltag der Play-off-Runde um die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Bundesliga statt. Der Gastgeber trifft auf Union Gelsenkirchen, Windstärke 10 Kassel und ESV Siegen. Der Eintritt ist frei.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schuffenhauer und Neuschl beste Kegler ihrer Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.