| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwafheim wie ein Absteiger

Moers. Fußball-Landesliga: Die Moerser unterlagen zu Hause Buchholz mit 0:5.

Fußball-Landesligist VfL Repelen blieb gestern zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen ohne Gegentor. Dem 1:0-Erfolg vom Donnerstagabend gegen den SV Sonsbeck ließ das Moerser Team gestern Nachmittag ein 0:0 beim 1. FC Kleve folgen. Allzu viele Akzente im Angriff setzten die Gäste in der Schwanenstadt aber nicht. "Die Endphase des ersten Abschnitts konnten wir recht offen gestalten. Nach dem Seitenwechsel wurde es eine Abwehrschlacht", gab Trainer Sascha Weyen zu. Die einzige Repelener Tormöglichkeit in der zweiten Hälfte hatte Ben Etuk. Sein Distanzschuss nach Vorlage des eingewechselten Yuto Kizaki ging knapp am rechten Pfosten vorbei.

Bevor gestern die Mannschaft vom SV Schwafheim auf dem Platz stand, führte Viktoria Buchholz bereits mit 2:0. Zumindest hatten die Zuschauer dieses Gefühl. Am Ende wurde es mit der 0:5 (0:3)-Niederlage ganz bitter für die Süd-Moerser, die sich zwölf Spieltage vor dem Saisonende im dicksten Abstiegskampf befinden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwafheim wie ein Absteiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.