| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwankende Borussia freut sich auf die Pause

Lokalsport: Schwankende Borussia freut sich auf die Pause
Sein Blick sagt es aus: Die Schützlinge von Veens Trainer Christian Hauk verpassten einen Erfolg gegen den TV Asberg. FOTO: armin Fischer (Archiv)
Veen. Fußball-Kreisliga A: Gegen den TV Asberg endet das Jahr mit einem 1:3. Frohe Kunde: Dennis Tegeler kehrt zurück. Von Detlef Kanthak

Die Kabine abschließen, nach Hause fahren und dann den Fußball in der Kreisliga A eine Zeit lang in die Ecke stellen. "Wir sind froh, endlich in die Winterpause zu kommen", verriet Christian Hauk, der Trainer der Veener Borussia, nach dem 1:3 (0:1) gegen den TV Asberg. Etwas Ruhe, etwas Abstand nach 19 Spieltagen, die nicht mit dem erhofften Erfolg, sondern mit einer weiteren Niederlage endeten.

"Wir haben eben eine junge Mannschaft, die noch vielen Schwankungen unterlegen ist und aus jedem Spiel etwas lernen kann", erklärte Borussias Coach seinen Standpunkt, dass das 1:3 zwar schmerzhaft, weil hinter den Erwartungen zurückgeblieben, dabei aber auch lehrhaft gewesen sei. "Heute haben wir gelernt, dass es ohne die nötige Laufbereitschaft nicht geht", schrieb Hauk seinen Schützlingen einen Hinweis ins Klassenbuch.

Die Gäste aus Asberg schienen da schon etwas weiter im Lernstoff zu sein. Den ersten Druck der Borussia wehrte der Neuling ab, um dann bis zur 71. Minute drei Treffer, teils nach guten Kontern, vorzulegen. Kai Möller blieb lediglich das 1:3 in der 84. Minute. Gute Nachricht zum Fest: Dennis Tegeler kehrt von Fichte Lintfort zurück und wird der Borussia im neuen Jahr im Kampf um den Klassenerhalt wieder zur Verfügung stehen.

Es spielten: Hennemann, El-Zein, Schmitz, N. Gietmann, Spillmann, T. Willemsen, Schultz, Bertsch (70. E. Gietmann), J. Willemsen, Keisers (52. Münzner), Möller.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwankende Borussia freut sich auf die Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.