| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sechs Alpener laufen in Geldern auf den ersten Platz

Alpen. Die zwölf Aktiven der LG Alpen, die beim City-Lauf in Geldern dabei waren, erreichten sechs erste und zwei zweite Plätze sowie einen dritten Rang.

Johanna Paul gewann das W12-Rennen über zwei Kilometer in 9:01 Minuten. Gabriel Meiss siegte über die gleiche Distanz in der M14-Klasse (8:08). Beide verbesserten ihre persönliche Bestzeit. Felix Kall landete auf Platz zwei. Chiara Akyar (W12) kämpfte sich trotz Knieprobleme ins Ziel und wurde mit dem sechsten Rang belohnt (9:57).

Bei den Männern setzte sich Mike Claaßen über zehn Kilometer in 36:43 Minuten durch und belegte im Gesamtklassement den dritten Rang. Annika van Hüüt wurde in der Frauenklasse ebenfalls Erste (44:40). Auch Wilhelm Schmitz (M70) stand bei der Siegerehrung auf dem höchsten Treppchen (49:21). Kerstin Töller stieg durch den Zieleinlauf in 49:03 Minuten in der W35-Klasse auf das Podest. Des Weiteren wurde Christiane Henkel Dritte (48:33), Jennifer Quinders Zweite (50:25) sowie Stefanie Paul Vierte (53:10). Timo Kaschner war bei seinem ersten Wettkampfstart mit dem sechsten Platz sehr zufrieden (53:00).

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sechs Alpener laufen in Geldern auf den ersten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.