| 00.00 Uhr

Lokalsport
Serienläufer kommen heute nicht an Bärbel Koschlik vorbei

Sonsbeck. Die Geldernerin gibt beim 32. Enni-Brunnenlauf die Startnummern raus. 1208 Voranmeldungen liegen vor. Um 17 Uhr fällt der erste Startschuss. Von Rene Putjus

Bärbel Koschlik hat einen neuen Job. Heute wird sie erstmals beim Enni-Brunnenlauf an der Meldestelle anzutreffen sein und Startnummern ausgeben. Koschlik ist eine der vielen Helferinnen und Helfer, ohne die eine Großveranstaltung wie die in Sonsbeck nicht funktionieren würde. Die Geldernerin, die in Kapellen wohnt, war schon gestern Abend im Kastell, als die finalen Vorbereitungen begannen. Heute um kurz vor 14 Uhr macht sich Koschlik erneut auf den Weg in den Nachbarort. Um 17 Uhr beginnt der 32. Brunnenlauf mit den Rennen der Bambini-Mädchen über 500 Meter.

Die rund 450 Serienläufer werden nicht an Bärbel Koschlik vorbeikommen. Sie ist dafür zuständig, ihnen die Startnummern auszuhändigen: "Eigentlich kümmert sich der Schnecken-Lauftreff ums Meldebüro. Es ist aber diesmal jemand ausgefallen, so dass sie um Hilfe gebeten haben." So wechselt Koschlik vom Waffelstand, an dem sie in den Vorjahren gestanden hat, ins Sonsbecker Rathaus. Ganz unerfahren ist die Geldernerin in Sachen Schreibarbeit nicht. So betreut sie bei den Mehrkampfmeetings der "Roten Teufel" im Willy-Lemkens-Sportpark zusammen mit Peter Kisters das Wettkampf-Büro.

Bärbel Koschlik rechnet heute damit, dass sich etliche Läufer wegen der angenehmen Temperaturen noch spontan eine Startnummer sichern werden. 1208 Voranmeldungen liegen für die sieben Läufe vor. Richtig voll auf dem Rundkurs, der jetzt wieder über die Hochstraße führt, wird's sicherlich über die fünf Kilometer. Das Rennen beginnt um 18.45 Uhr. Die Teilnehmer über zehn Kilometer werden um 19.30 Uhr auf die Strecke geschickt. Die acht schnellsten weiblichen beziehungsweise männlichen Finisher erhalten einen Geldpreis. Eine Sonderprämie wartet auf die Läufer, die unter 30:10 Minuten bleiben, sowie auf Läuferinnen, die schneller als in 35:10 Minuten das Ziel erreichen.

Die Ergebnisse sind ab 25. Mai bei www.taf-timing.de zu finden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Serienläufer kommen heute nicht an Bärbel Koschlik vorbei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.