| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sina knackt DM-Norm, Tim fährt zu den "Westdeutschen"

Sonsbeck. Leichtathletik: SVS-Trainer René Niersmann freute sich über Kreismeister-Titel und Qualifikationszeiten. Von Rene Putjus

Ein tolles Comeback auf der Bahn hat Sina Rodermond hingelegt. Die Läuferin des SV Sonsbeck, die fast ein halbes Jahr verletzungsbedingt ausfiel, holte sich bei der Meisterschaft des Kreis Rhein/Lippe in Sterkrade in 10:45,93 Minuten zur Freude ihres Trainers René Niersmann nicht nur den U18-Titel über 3000 Meter, sondern knackte auch die Norm für die Jugend-DM Ende Juli in Mönchengladbach.

Grund zum Jubeln über diese Distanz hatte auch Tim Reinders. Er gewann das M15-Rennen (10:09,18) und qualifizierte sich für die "Westdeutsche" am 25./26. Juni in Arnsberg. Kreismeister über die 2000 Meter wurde Lars Eilmans (M13), der in 6:57,08 Minuten den Zielstrich überquerte. Niklas Claßen (M12) benötigte als Vierter 7:43,71 Minuten. Johanna Winkels (W14) reihte sich über 2000 Meter ebenfalls auf Rang vier ein (7:49,52). Im U12-Lauf landete Jule Weibel auf dem zweiten und Jessica Terhorst auf dem dritten Platz (7:58,11/8:07,52). Sophie Luyven wurde Fünfte (8:14,34). Jonas Hochstrate freute sich über eine neue persönliche Bestzeit über 5000 Meter und den Kreismeister-Titel (16:55,08). Bei den Männern hatte sich Armin Gero Beus mehr ausgerechnet. Er musste sich mit Platz vier zufriedengeben (16:46,46).

Luca Podrasa (U20) fuhr zu einem Wettkampf nach Hückelhoven, um sein erstes 2000m-Hindernisrennen zu absolvieren. Er lief persönliche Bestzeit (6:15,09), verpasste aber das DM-Ticket für Mönchengladbach um winzige 0,7 Sekunden.

Am kommenden Sonntag sind Lars Eilmans, Tim Reinders und Johanna Winkels wieder im Einsatz. Niersmann fährt mit ihnen zur Langstrecken-Meisterschaft auf Nordrhein-Ebene der U16-Leichtathleten in Emmerich. Zum Team der "Roten Teufel" gehören zudem Vivien Hensen, Pauline Schultze und Aron Thimm. Ob Sophie Fröhling startet, war gestern noch ungewiss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sina knackt DM-Norm, Tim fährt zu den "Westdeutschen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.