| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sonsbecker C-Junioren spielen mit Lüttingen Katz und Maus

Kreis. Die Lüttinger C-Jugend-Fußballer standen in der Leistungsklasse auf verlorenem Posten. Für Sonsbeck war's ein Trainingsspiel. Der Gast erzielte 17 Treffer. Von Nick Deutz

A-Jugend: TV Asberg - SSV Lüttingen 2:1 (1:0). Trotz des frühen Rückstands nach einer Viertelstunde kontrollierte der Gast über weite Strecken das Spiel. Nach dem Ausgleich durch Janik Schweers im zweiten Durchgang, drängte der SSV sogar auf die Führung. Doch durch eine "strittige Szene" im Strafraum fiel das zweite TVA-Tor.

SV Sonsbeck - Fichte Lintfort 5:0 (0:0). Trainer Axel Heep war mit der Leistung seiner Mannschaft zunächst nicht zufrieden. Der Grund dafür lag in der schlechten Chancenverwertung sowie mehreren leichtsinnigen Fehlern. In Hälfte zwei erzielte der Tabellenführer dann jedoch fünf Treffer durch Kosta Jovic (2), Matthias Buschhaus und Jonas Höptner.

VfL Repelen - SV Budberg 3:2 (2:1). Auch wenn sich der SVB nach dem Rückstand von zwei Toren zurück in die Partie kämpfte, gelang es den Gästen nicht, einen Punkt mitzunehmen. Stattdessen kassierte Budberg kurz vor Schluss Gegentreffer Nummer drei. Nils Nuehlen und Klaas Herchert per Strafstoß netzten.

Preußen Vluyn - Concordia Ossenberg (abgesagt).

B-Jugend: SV Budberg - SV Sonsbeck 2:5 (0:4). Die Gäste kamen gut in die Partie herein und nutzten ihre Chancen nach einer halben Stunde durch Nils Theysen und Toni Rashica (2) sowie Samuel Biel aus. Budberg agierte deutlich unentschlossener und wurde erst im zweiten Durchgang durch die Tore von Rafael Vizuete Mora und Phil Niklas aktiv. In den Schlussminuten machte Luca Janßen den SVS-Erfolg perfekt.

VfB Homberg - SSV Lüttingen 5:0 (2:0). Trotz eines frühen Gegentreffers blieb Lüttingen im ersten Durchgang weitestgehend im Spiel, musste jedoch mit dem Pausenpfiff den zweiten Treffer hinnehmen. Anschließend kontrollierte der VfB die Partie.

SV Neukirchen - JSG Veen/Alpen (ausgefallen).

C-Jugend: SV Scherpenberg - TuS Xanten 0:6 (0:3). Die Domstädter zeigten auf schwer zu bespielendem Geläuf laut Trainer Frank Ingendahl "eine souveräne Leistung". Durch die vier Treffer von Mats Wardemann sowie jeweils ein Tor von David Epp und Luca Wiens bleibt der TuS Tabellenführer.

SV Budberg - GSV Moers 7:1 (4:0). "Der Sieg war auch in der Höhe verdient", resümierte Coach Thomas Kehrmann. Schon nach knapp 20 Minuten hatte das Team einen Vorsprung von drei Toren herausgearbeitet und spielte - anders als zuletzt - die Partie souverän zu Ende. Kurz vor Schluss gab's einen Platzverweis für die Gäste. Für den SVB trafen Yannick Saunus, Emir Demiri (3), Yannik Prill und Tim Albers (2).

SSV Lüttingen - SV Sonsbeck 0:17 (0:7). Dass der SVS bereits nach einer Viertelstunde mit vier Toren in Führung lag, machte deutlich, wie einseitig die Partie war. Das hinderte die Gäste aber nicht darin, nachzulegen. Justin Kluth (5), Ahmed Alzedane (5), Berkant Baran (3), Mattes Verweyen-Thenagels (2), Selim Karka sowie Tobias Bolz netzten.

SV Millingen - Alemannia Kamp 1:1 (1:1). In einer ausgeglichenen Partie gingen die Kamper nach 19. Minuten in Führung, konnten diese jedoch nicht lange halten. Die Gastgeber setzten nach und trafen kurze Zeit später durch Felix Heyde zum 1:1.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sonsbecker C-Junioren spielen mit Lüttingen Katz und Maus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.