| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sonsbecker Spiel auf ein Tor, SSV ringt Ossenberg nieder

Kreis. Klare Erfolge feierten in der A-Jugend-Leistungsklasse der SSV Lüttingen und der SV Sonsbeck. SSV Lüttingen - SV Concordia Ossenberg 5:2 (1:1). Während SSV-Coach Daniel Beine von der "besten Saisonleistung" sprach, bescheinigte sein Trainerkollege Frank Misch seinen Ossenberger Schützlingen exakt das Gegenteil. In einer intensiven Partie hatte Osssenberg laut Misch nur eine kurze Phase mit Treffern von Tim Meier und Nils Hoffacker, die ihn einigermaßen zufriedstellte.

Die Tore der Fischerdörfler erzielten: Nils Theunissen, Ahmed Miri, Janik Schweers und Julian Medrow (2). SV Budberg - GSV Moers 1:1 (0:0). Im Duell der Tabellennachbarn, die eher nach unten blicken, gab es eine Punkteteilung. Nach dem Führungstreffer des GSV glich Max Müller zwanzig Minuten vor dem Ende für den SVB aus. SV Neukirchen - SV Sonsbeck 1:6 (0:4). "Es war ein Spiel auf ein Tor" berichtete SVS-Trainer Axel Heep nach dem verdienten Sieg seiner Jungs.

Auf schwer bespielbarem Untergrund, verwandelte Hendrik Schons einen Strafstoß zur Führung. Nur beim Gegentreffer des SVN zum 1:4 zeigten sich die Gäste einmal kurz überrascht. Die SVS-Tore erzielten: Klaus Keisers (2), Timo Evertz, Raphael Mandel und Sven Schuster.

(ND)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sonsbecker Spiel auf ein Tor, SSV ringt Ossenberg nieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.