| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sonsbecks "Zweiter" gelingt Sieg gegen SV Hö./Nie. II

Kreis. Fußball-Testspiele: Der SV Budberg II freute sich über eine Partie ohne Gegentor. Labbeck unterlag Millingen.

Trotz der ersten Kreispokal-Runde fanden am Wochenende auch Testspiele statt. Einen positiven Eindruck konnte vor allem der personell gebeutelte SV Sonsbeck II beim Sieg über den Bezirksligisten SV Hö./Nie. II hinterlassen.

SV Sonsbeck II - SV Hönnepel/Niedermörmter 2:1 (1:1). Der SVS präsentierte sich in einer recht defensiven Grundordnung, die die Gäste allerdings vor große Probleme stellte. "Wir haben sehr gut gestanden und so gut wie nichts zugelassen", freute sich Coach Stefan Kuban. Ab der 30. Minute agierte der SVS nach einer gelb-roten Karte für einen Gästeakteur zudem in Überzahl und wusste das zu nutzen. "In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider noch zahlreiche Konterchancen liegen lassen. Aber insgesamt war es ein richtig guter Test von uns", so Kuban. Die Tore für sein Team erzielten Matthias Buschhaus sowie Jonas Vengels.

DJK Labbeck/Uedemerbruch - SV Millingen 1:2 (1:1). Die DJK und der SVM lieferten sich ein intensives Duell. "Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Man sieht, dass die Jungs richtig Bock haben", lobte Torben Sowinski, Trainer des gastgebenden B-Ligisten, trotz der Niederlage gegen den A-Ligisten. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen. Matthias Treffler erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Die Führung und den Siegtreffer für Millingen schoss Maximilian Pullich.

Viktoria Alpen - FC Aldekerk 3:2 (2:1). Die Viktoria hatte es eilig und führte bereits nach einer Viertelstunde mit 2:0 durch Tore von Nico Goergen und Dan Tooten. Danach ließen es die Hausherren ruhiger angehen. Den dritten Treffer erzielte Nils Speicher.

SV Sonsbeck IV - BSV Bönninghardt 1:2 (0:1). Der BSV ging durch Florian Painczyk im ersten Durchgang in Führung. Nach dem Ausgleich sorgte Matthias Kaul nach einer Stunde für den Siegtreffer.

Kevelaerer SV II - SV Sonsbeck III 2:3 (0:0). Die Hausherren eröffneten kurz nach dem Wiederanpfiff den Torreigen. Doch das glücklichere Ende in einem ausgeglichenen Spiel behielt die "Dritte" des SVS für sich. Marcel Rex, Khaled Othmann und Lucas Ridder schossen die Tore für den Gast.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sonsbecks "Zweiter" gelingt Sieg gegen SV Hö./Nie. II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.