| 00.00 Uhr

Lokalsport
Surf-DM auf der Nord- und Südsee

Xanten. Nach einigen Jahren Pause werden im Freizeitzentrum (FZX) Xanten wieder nationale Titelkämpfe ausgetragen. Vom 10. bis 12. Juni finden auf der Nord- und Südsee die Jugend- sowie Jüngsten-Meisterschaft für Windsurfer in der Klasse Bic Techno 293 statt. Gleichzeitig veranstaltet der Deutsche Segler-Verband die Internationale Deutsche Bestenermittlung in der Klasse Bic Techno 293+ für Surfer der Jahrgänge 1998 und jünger. Durchführender Verein ist der TV Bruckhausen in Zusammenarbeit mit dem FZX und dem SWC Vynen.

Zu der dreitägigen Veranstaltung werden Wassersportler aus ganz Deutschland und den Nachbarländern erwartet. Das Programm gliedert sich in drei Tagesblöcke mit jeweils örtlichen Schwerpunkten. So werden nach der Eröffnung am Freitag zunächst vom Hafen Vynen ausgehend ab 13 Uhr die ersten Wettfahrten auf der Xantener Nordsee gestartet.

Am Samstag steht dann ab 9.30 Uhr der Hafen Xanten (Südsee) mit mehreren moderierten Wettfahrten und einer Surf-Infomeile im Fokus. Am Sonntag schließen sich ab 9.30 Uhr weitere Wettfahrten an. Die Sieger der Regatten werden gegen 13.40 Uhr im Hafen Vynen gekürt. Online-Anmeldungen sind noch unter www.dwsv.net oder auf www.regatta-kalender.org möglich.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Surf-DM auf der Nord- und Südsee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.