| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Ginderich kassiert fünf Treffer in acht Minuten

Kreis. Fußball-Kreispokal: Der B-Ligist ging gegen Bezirksligist Fichte Lintfort mit 3:13 unter. Der TuS 08 stolperte in Büderich. Von Johannes Heiming

Nach der ersten Runde des Kreispokals ist für den TuS Borth, den SV Ginderich, Viktoria Birten und den TuS 08 Rheinberg bereits Schluss.

TuS Borth - SV Menzelen 1:2 (1:1). "Wir haben Gastgeschenke verteilt", ärgerte sich TuS-Trainer Willi Hermanns. Christian Reymann brachte den SVM in Führung, ehe Dzanan Grgic noch vor der Pause ausglich. Den Siegtreffer für Menzelen erzielte Gianluca Schulz.

DJK Wardt - TuS Baerl 2:1 n.V. (1:1, 0:1). Jonas Koch war es, der mit seinem Treffer in der Verlängerung der DJK das Weiterkommen sicherte. Zuvor hatten die Hausherren gegen den starken C-Ligisten schwere Arbeit zu verrichten. Den Rückstand aus dem ersten Durchgang konnte Markus Nagels nach einer Stunde ausgleichen.

SV Büderich - TuS 08 Rheinberg 5:4 n.V. (3:3). Der SVB ist die Überraschung geglückt. Steffen Angenendt war mit seinem Dreierpack der Held des Tages. Daniel Husen und Joel Dörken trafen ebenfalls. Im zweiten Durchgang starteten die Hausherren eine Aufholjagd und retteten sich in die Verlängerung. Auch da konnte der TuS 08 das Momentum nicht mehr umkehren und kassierte zwei weitere Gegentreffer durch Angenendt. Nach 45 Minuten hatte der B-Ligist noch mit 3:0 geführt. Die Treffer von Mathias Malorny, Pirathiphaan Pathmananthan, Sven Barbian sowie Cedric Obiombok reichten nicht.

SV Ginderich - Fichte Lintfort 3:13 (1:4). Der SVG präsentierte sich gegen den Bezirksligisten eine Stunde lang nicht so schlecht, wie es das Endergebnis erscheinen lässt. Doch dann gab's fünf Gegentore in acht Minuten, und die Gegenwehr der Hausherren ließ stark nach. Yannik Kerkmann, Tim Pöpperling und Benedikt Griesdorn schossen die Tore für den B-Ligisten.

Viktoria Birten - FC Meerfeld 0:7 (0:3). Die Viktoria war dem A-Ligisten deutlich unterlegen. Noch beim Stand von 0:0 vergaben die Hausherren eine ihrer wenigen guten Chancen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Ginderich kassiert fünf Treffer in acht Minuten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.