| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Millingen steht bereits heute wieder auf dem Platz

Millingen. Meisterschaftsspiel statt Training: Die Fußballer des SV Millingen haben das eigentlich recht gerne, ihr Trainer hat aber Bedenken. Vor dem heutigen Nachholspiel in Vluyn blickt Markus Hierling auf die Probleme beider Teams, die nach dem Spieltag am Sonntag heute um 19.30 Uhr schon wieder eine Top-Leistung abrufen sollen.

"Nicht, dass das eher ein müder Kick zweier müder Mannschaften werden könnte", hält er die rasche Folge der Einsätze nicht für die beste Lösung, um die Tabelle der Kreisliga A wieder ein Stückchen mehr auszugleichen. Dazu kommen die hausinternen Schwierigkeiten der Millinger, deren Personalsituation in argen Schieflage steckt. Nicklas Eickers und Sven Hilgert werden weiterhin fehlen. Daneben hat sich auch Tom Vennhoff für den heutigen Abend abmelden müssen. Max Pullich wurde beim 2:2 gegen die DJK Lintfort verletzt ausgewechselt.

Mit einem Erfolg würde der Vorsprung des SVM auf den Relegationsplatz auf neun Punkte anwachsen. Das Thema "direkter Abstieg" sollte bei dann 16 Zählern Abstand endgültig abgehakt sein.

(DK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Millingen steht bereits heute wieder auf dem Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.