| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Orsoy kehrt mit drei Zählern aus Asberg zurück

Orsoy. Einen Zähler hatte sich der Trainer des Fußball-A-Kreisligisten SV Orsoy, Harald Kluth, vom Gastspiel seiner Mannschaft in Asberg gewünscht. Dass es am Ende nach einem 3:2 (2:1)-Sieg gleich drei Punkte wurden, freute ihn umso mehr. Allerdings half die TVA-Mannschaft bei zwei Treffern kräftig mit. Beim frühen 1:0 durch Julien Schulik standen die Abwehrspieler viel zu weit vom Schützen weg. Das 2:1 der Gäste resultierte aus einem Eigentor. Nach einem Freistoß zog Oshipai von Schwartzenberg den Ball scharf vor das Asberger Gehäuse.

In starker Bedrängnis bugsierte ein TVA-Akteur das Leder über die Torlinie. In der zweiten Halbzeit erhöhte Fatih Sanverdi, der sich mehr und mehr zu einem echten Goalgetter entwickelt, auf 3:1. Spannend wurde es, als die Gäste ihre spielerische Linie verloren und Asberg mit Macht auf eine Resultatsverbesserung drängte. Doch zu mehr als den 2:3-Anschlusstreffer durch Robert Domann reichte es nicht, weil die Orsyoer vielbeinig ihre knappe Führung verteidigten.

(JS)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Orsoy kehrt mit drei Zählern aus Asberg zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.