| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Sonsbeck holt gegen Oberligisten aus Hiesfeld ein 2:2

Lokalsport: SV Sonsbeck holt gegen Oberligisten aus Hiesfeld ein 2:2
SVS-Trainer Günter Abel sah gestern ein schnelles Spiel. FOTO: Chr. Reichwein
Sonsbeck. Auch gestern Abend gab es beim Fußball-Landesligisten SV Sonsbeck nach dem 2:2 (0:1) im Testspiel gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld viele zufriedene Gesichter. Günter Abel, der neue Trainer der Sonsbecker, sagte: "Es war ein sehr schnelles und auch ansehnliches Spiel. Hiesfeld hat uns gezeigt, wo wir noch arbeiten müssen, aber wir sind auch immer wieder zurück gekommen."

Torjäger Danny Rankl glich die Führungstore der Gäste durch Kevin Menke (34.) und Damiano Schirru (75.) jeweils aus. Rankl traf in der 71. und 81 Minute für den SVS. "Beide Gegentore waren unnötig. Außerdem haben wir uns in der ersten Halbzeit zu wenig zugetraut", meinte Abel. Sein Team war im Umschaltprozess noch zu langsam. "Dann musst du viel mehr laufen und verschwendest Körner. Unsere Automatismen greifen noch nicht so, wie ich mir das vorstelle. Ansonsten ist es bis dato eine tolle Vorbereitung. Aber die Wahrheit wissen wir ohnehin erst in der 90. Minute des ersten Meisterschaftsspiels."

SV Sonsbeck: Weichelt; Schoofs, Terfloth (56. Hahn), Tenbruck, Prause, Janßen (32. Vengels), Höptner (46. Dedic), Kapuscinski (76. Hornbergs), Abel, Rankl, Maas (32. Fuchs, 67. Gerritzen).

(NJ)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Sonsbeck holt gegen Oberligisten aus Hiesfeld ein 2:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.