| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Vyma wacht gegen Budberg II zu spät auf

Lokalsport: SV Vyma wacht gegen Budberg II zu spät auf
Robin Morawa traf doppelt für Budberg II. FOTO: DK (Archiv)
Kreis. Fußball-Kreisliga B: Der Tabellenführer gewann mit 3:1. Ercan Kiraz rettet dem TuS 08 einen Auswärtszähler. Von Johannes Heiming

Der SV Budberg II hat in der Gruppe 1 seine Tabellenführung gefestigt. Eine bittere Niederlage setzte für den TuS Borth.

SV Vynen/Marienbaum - SV Budberg II 1:3 (0:3). Der frühe Treffer von Jonas Grundmann nach zwei Minuten war der Auftakt in eine bärenstarke erste Halbzeit der Gäste. Robin Morawa legte vor der Pause zwei Treffer nach. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Da war der SV Vyma die bessere Mannschaft, allerdings traf nur Felix Ullenboom. "Unsere erste Halbzeit war richtig gut, doch dann war Vyma besser", resümierte Tim Knies, der Trainer des SVB.

TuS Borth - FC Rumeln/Kaldenhausen II 1:2 (0:1). Wie schon gegen Meerfeld gab''s eine bittere Pleite. "Wir machen hinten zu viele Fehler und kriegen vorne den Ball zu selten rein", ärgerte sich Trainer Frank Misch. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer erzielte Mathias Malorny vom Elfmeterpunkt aus.

VfL Repelen II - TuS 08 Rheinberg 1:1 (1:0). Ercan Kiraz rettete den Gästen einen ganz späten Punkt. In der 92. Minute traf der Routinier zum Ausgleich, nachdem die Rheinberger dem knappen Rückstand über 80 Minuten hinterhergelaufen waren.

TB Rheinhausen - SV Budberg III 3:2 (1:1). Dem SVB gelang früh die Führung (5.). Nach dem Seitenwechsel gab's dann aber die kalte Dusche. Den daraus resultierenden 2:3-Rückstand nach 55 Minuten konnten die Gäste nicht mehr umbiegen. Yannick Julius erzielte die beiden Tore für die Budberger "Dritte".

Info: Die Partien TuS Baerl gegen SV Sonsbeck III und MSV Moers II gegen SV Menzelen werden an diesem Donnerstag nachgeholt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Vyma wacht gegen Budberg II zu spät auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.