| 00.00 Uhr

Lokalsport
SVM nimmt erstmals das "Jolinchen" ab

Lokalsport: SVM nimmt erstmals das "Jolinchen" ab
Schaut her, wir haben es geschafft. Viele "Jolinchen"feierten ihren erfolgreichen Sporttag beim SV Menzelen. FOTO: Privat
Menzelen. Großer Trubel herrschte auf dem Sportgelände des SV Menzelen, als sich 46 kleine Sportler den Aufgaben des Jolinchen-Abzeichens stellten. Das "Jolinchen" ist eine Auszeichnung des Kreissportbundes Wesel in Zusammenarbeit der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) für junge Athleten im Alter zwischen drei und sieben Jahren.

Um diese Auszeichnung zu bekommen, mussten die Kinder des St.-Josef- und St.-Michael-Kindergartens beispielsweise rollen, balancieren, laufen und springen. Es gab an den sechs Stationen jeweils drei Schwierigkeitsgrade, wobei die Kinder selbst entscheiden konnten, wie sie die Aufgabe erfüllen wollten.

Das Wichtigste bei alledem war jedoch der Spaß an der gemeinsamen Bewegung. Und den hatten die 46 teilnehmenden Kinder, als sie nach den Wettkämpfen stolz ihre Urkunde und den Anstecker des SV entgegennehmen durften. Stolz waren aber auch die Verantwortlichen des SV Menzelen. Sie freuten sich darüber, dass beim ersten Mal alles do gut geklappt hatte. Im nächsten Jahre werde es weiter gehen, hieß es.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SVM nimmt erstmals das "Jolinchen" ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.