| 00.00 Uhr

Lokalsport
"Tag des Mädchenfußballs" 2016 abgesagt

Kreis. Der Fußballkreis Moers hat den "Tag des Mädchenfußballs" 2016 der U17- und U15 Mannschaften ersatzlos gestrichen. Die Turniere der U13- und U11-Teams werden vorverlegt und gleichzeitig am "Tag des Jugendfußballs" am 2. Juli in Repelen stattfinden. Weil der Deutsche Fußball-Bund (DFB) für die Durchführung des Mädchenfußball-Tags gravierende Änderungen beschlossen hat, entschied sich der Kreis-Jugendausschuss (KJA) zu diesem Schritt. Zum einen gibt's vom DFB keine Sachleistungen mehr, die der Kreis Moers den Spielerinnen in den vergangenen Jahren bei der Siegerehrung als "Dankeschön" für die Teilnahme überreichte. Von Rene Putjus

Zum anderen wurde der Modus geändert. So soll's künftig ein "Freundinnen-Turnier" geben, um mehr Mädchen für den Vereinsfußball zu gewinnen. "Die Organisation war mit dem ausrichtenden Verein bereits abgesprochen. In der Kürze der Zeit hätten sich die neuen Vorgaben nicht umsetzen lassen", sagte KJA-Beisitzer Hans Leuchtenberger auf RP-Nachfrage.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "Tag des Mädchenfußballs" 2016 abgesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.