| 00.00 Uhr

Lokalsport
TC Sonsbeck spielt um Meisterschaft mit

Rheinberg. Tennis-Bezirksliga: Die Herren 40 gewannen mit 4:2. Auch SW Budberg setzte sich durch.

Auf wenig Gegenwehr sind die Herren 40 des TC Schwarz-Weiß Budberg in der Bezirksliga-Heimpartie gegen BW Wevelinghoven gestoßen. Die Hausherren setzten sich mit 4:0 durch - auch weil ein Gästeakteur nicht antrat. Matthias Boese, Ralph Hippler, Mark Vierbaum sowie Boese/Hippler gewannen ihre Partien jeweils in zwei Sätzen.

Die Bezirksliga-Herren 40 des TC Sonsbeck, die in der Budberger Nachbargruppe aufschlagen, spielen durch den 4:2-Erfolg über die SG Krefeld weiter um die Meisterschaft mit. Heiko Remke, Ralf Schiefelbein und Christoph Mombers steuerten die Punkte im Einzel bei. Rolf Basfeld verlor sein Spitzenmatch. Im Doppel war er mit Schiefelbein erfolgreicher. Mombers/Reinke mussten sich im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Vor dem letzten Spieltag liegen die Damen 40 des TC Solvay Rheinberg in der Bezirksliga auf Platz drei. In Wachtendonk gab's für sie einen glatten 6:0-Erfolg. Andrea Holtmann, Petra Berns, Undine Gaßling sowie Marlies Sütthoff machten schon im Einzel alles klar. Holtmann/Sütthoff gewannen anschließend deutlich. Berns/Gaßling mussten den Umweg über den Match-Tiebreak nehmen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TC Sonsbeck spielt um Meisterschaft mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.