| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tim Rosin dreifacher Clubmeister

Alpen. Zahlreiche Zuschauer haben die Finalspiele der Tennis-Clubmeisterschaft der Alpener Viktoria auf der Anlage an der Burgstraße verfolgt. Die Jugendlichen eröffneten den Tag. So setzte sich Larissa Becker in der Altersklasse bis 15 Jahre gegen Antonia Krumm durch. Im Jahrgang bis 14 Jahre der Jungen war Florian Hoffmann gegen Nils Juhrhahn erfolgreich. In der Altersklasse darüber behielt Tim Trautmann gegen Lukas Grimm das bessere Ende für sich.

Bei den Damen und Herren wurden in elf Konkurrenzen die Clubmeister ermittelt. Gleich dreimal mussten Susanne Rous, Daniel Kurz und Tim Rosin ran. Sie trafen im Mixed-Endspiel aufeinander, in dem Rosin mit Nadine Heberle knapp die Oberhand behielt. Rous hielt sich im Einzel der offenen Klasse schadlos und gewann zudem im Damen-Doppel an der Seite von Anja Prox. Kurz hatte auch im Ü30-Einzel gegen Hendrik Lemm das Nachsehen, gewann aber mit Rosin das Doppel der offenen Klasse. Erfolgreichster Spieler der Endrunde war Tim Rosin, der zum Abschluss noch das Einzel in der offenen Klasse für sich entschied und damit dreifacher Clubmeister wurde.

Bei den Ü40-Damen gewann Kerstin Kaubisch das Einzelturnier. Corinna Hochstrate und Sarah Müller landeten in der Doppelkonkurrenz vorne. Frank Schultz avancierte zum besten Ü50-Spieler. Der Ü30-Doppeltitel ging an Georg Rosing/Kai Zimmermann. Jürgen Gorski/Andreas Goergen siegten in der Ü55-Konkurrenz.

Für den spielerischen Höhepunkt sorgten Sascha Hesse und Marc Joachim, die in einem Schaukampf weniger ernsthaft, aber mit viel Finesse ihre Tenniskünste zeigten.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tim Rosin dreifacher Clubmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.