| 00.00 Uhr

Lokalsport
Torfestivals in den Kreisligen der Fußballfrauen

Kreis. Die Kreisliga-Fußballerinnen des TuS Borth sind weiter torhungrig und haben durch einen 7:0 (4:0)-Erfolg über den TuS 08 Rheinberg die Tabellenspitze verteidigt. Alina Kukovic (3), Melissa Jodeit (3) und Lea Maria Potes trafen im Stadtderby.

Auch Borussia Veen war in der Partie beim VfL Repelen II hochüberlegen. Die "Krähen" kannten keine Gnade und entführten beim 11:0 (7:0)-Erfolg alle drei Zähler. Allein Julia Kannegieter traf viermal. Michelle Lorena Bruckmann steuerte drei Tore bei. Zudem netzten Lena Büren, Sarah van Husen, Lea Milleret sowie Jule Grunert.

Der SV Sonsbeck wartet immer noch auf den ersten Torerfolg, da die Begegnung beim TV Aberg mit 0:8 (0:3) verloren ging. Die DJK Wardt hatte schon am zweiten Spieltag personelle Probleme zu beklagen. Die Gäste traten daher zum Duell bei Preußen Vluyn nicht an.

Im Kreis Kleve/Geldern verloren die Kreisliga-Frauen der DJK Labbeck/Uedemerbruch in der Nord-Gruppe ihre Auftaktpartie auf heimischem Rasen. Der VfR Warbeyen II setzte sich mit 5:0 (2:0) durch.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Torfestivals in den Kreisligen der Fußballfrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.