| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 08 befördert Marvin Mulrain

Lokalsport: TuS 08 befördert Marvin Mulrain
Pirathiphaan Pathmanathan (links) bekommt mit Marvin Mulrain einen neuen Trainer und Mitspieler. FOTO: Ostermann (Archiv)
Rheinberg. Fußball: Der 33-Jährige übernimmt als Spielertrainer das Rheinberger B-Liga-Team. Die "Zweite" wurde zurückgezogen. Von Rene Putjus

Marvin Mulrain gehörte zu den Führungsspielern, mit denen die erste Fußball-Mannschaft des TuS 08 Rheinberg 2011 in die Kreisliga A zurückgekehrte. Rund viereinhalb Jahre nach der Aufstiegsfeier übernimmt er bei seinem Heimatverein erneut eine Führungsposition. Mulrain ist vom Vorstand als Nachfolger für den Anfang Oktober zurückgetretenen Coach Thomas Cremers auserkoren worden. Der 33-Jährige musste nicht lange nachdenken, ob er zusagt und Spielertrainer der "Ersten", die seit 2013 wieder in der B-Liga um Punkte kämpft und aktuell auf Platz zwei der Gruppe 1 liegt, werden soll. Mulrain betreute seit Saisonbeginn die Rheinberger "Zweite" in der Kreisliga C, die im Zuge seiner Beförderung vom Spielbetrieb abgemeldet wurde.

"Der Abteilungsvorstand sieht in dieser internen Lösung mit einem Trainerteam, das mit den Vereinsstrukturen vertraut ist, die Möglichkeit, dass an die Erfolge der letzten beiden Spiele angeknüpft und die Mannschaft eine gute Rolle in der Kreisliga B spielen wird", erläuterte Gernot Mangold, der kommissarische Fußball-Obmann. Daniel Utermöhlen unterstützt Mulrain als Co-Trainer. Und Mangold sagte weiter: "Da beide Kader durch mehrere beruflich bedingte Ausfälle geschrumpft sind, haben wir uns entschieden, die Zweite vom Spielbetrieb zurückzuziehen, um eine adäquate Kadergröße der Ersten sicherzustellen."

Aus rund 26 Fußballern kann Mulrain, der zunächst bis Ende der Saison an der Seitenlinie steht, auswählen. Gestern fand das erste gemeinsame Training statt. "Erste Ziele sind, eine homogene Mannschaft zusammenzustellen und Ruhe reinzubekommen." Neun Spieler aus dem "alten" B-Liga-Kader sind übriggeblieben. Hinzu kommen drei A-Junioren mit einer Senioren-Spielberechtigung. Die anderen Balltreter rücken aus der C-Liga-Mannschaft auf. Mulrain traut dem TuS 08 weiterhin zu, eine gute Rolle in der B-Liga zu spielen. Das Wort "Aufstieg" nimmt er bewusst nicht in den Mund. Schließlich kann der in Oberhausen wohnende Trainer noch nicht abschließend Stärken und Schwächen beurteilen. "Die Liga ist sehr ausgeglichen. Ich möchte mich mit meiner Mannschaft oben festsetzen und zu den Top 5 gehören." Der Coach ist sich noch nicht einig darin, auf welches Spielsystem er setzen wird. Murlain, den die Anhänger des TuS 08 als torgefährlichen Offensivakteur in Erinnerung haben, meinte: "Mir schwebt vor, dass wir aus einer guten Defensive heraus schnell nach vorne spielen. Aber das muss man abwarten."

Sein Premierenspiel ist gleich ein Topspiel. Am Sonntag trifft der TuS 08 auswärts auf den abgestiegenen SV Budberg II, der als Tabellenvierter nur einen Punkt weniger auf dem Konto hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 08 befördert Marvin Mulrain


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.