| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 08 geht in Rees von einem Topspiel aus

Rheinberg. Mit einem Stirnrunzeln hat Ermin Besic die Saison-Ergebnisse des TTV Rees-Groin in der NRW-Liga verfolgt. "Ich muss schmunzeln, wenn ich den Tabellenplatz dieser Mannschaft sehe. Es ist unfassbar, wie sie mit einer solchen Aufstellung unten drin stecken und jeden Punkt brauchen", wundert sich der Tischtennisspieler des TuS 08 Rheinberg über das Abschneiden des heutigen Gegners. Von Stefanie Kremers

Die Begegnung in der Vorrunde hatte der Aufstiegsaspirant, der auf Platz zwei liegt, nur knapp mit 9:7 gewonnen, "Die Tabelle sagt in diesem Fall überhaupt nichts aus. Rees hat einfach geniale Einzelspieler. Deshalb gehe ich auch von einem Topspiel aus. Wir wissen, dass wir punkten können, müssen dafür aber alles abrufen", erklärte Besic weiter. Heute plant das Gäste-Sextett etwas mehr Zeit als sonst vor dem Auswärtsspiel ein. "Es ist immer schwierig, in dieser Halle zu spielen. Daher wollen wir eher anreisen", rechnet Besic eine längere Aufwärm- und Eingewöhnungszeit mit ein. Los geht's um 18.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 08 geht in Rees von einem Topspiel aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.