| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 08 rechnet sich nicht viel aus

Rheinberg. Bisher haben sich die Tischtennis-Herren des TuS 08 Rheinberg nicht von der Spitze der NRW-Liga verdrängen lassen, obwohl der Tabellenführer betonte, keinerlei Aufstiegsambitionen zu verfolgen. Heute Abend kommt's beim TTV Rees-Groin zum Topspiel. Der Zweite hat nur einem Zähler weniger auf dem Konto. "Rees ist bisher in der Rückrunde die beste Mannschaft", sagt Kapitän Ermin Besic, der nach auskurierter Grippe wieder den Schläger in die Hand nehmen wird.

Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Jens Menden. Seine Patellasehne im rechten Knie ist entzündet und bereitet der Nummer Vier Schmerzen. Besic sprüht vor dem Schlagabtausch nicht vor Optimismus: "Meine Prognose sieht so aus, dass wir die Tabellenführung wohl abgeben werden. Ich muss nicht um den heißen Brei reden: Wenn wir aufsteigen wollen würden, wäre die Motivation anders."

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 08 rechnet sich nicht viel aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.