| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS 08 Rheinberg zeigt keine Schwächen

Rheinberg. Die Tischtennis-Herren des TuS 08 Rheinberg befinden sich in der NRW-Liga weiter in der Erfolgsspur. Der personelle Aderlass nach der Hinrunde durch den Abgang des oberen Paarkreuzes macht sich in der Tabelle nicht bemerkbar. Die Mannschaft um Kapitän Ermic Besic bezwang auch das TT Bochum. Mit einer 5:9-Niederlage im Gepäck mussten sich die Gäste auf den Heimweg machen. "So kann's weitergehen. Drei Siege in drei Spielen in diesem Jahr sind schon sensationell", sagte Besic und hob erneut "die sehr gute Mannschaftsleistung" hervor.

Die Bochumer traten ersatzgeschwächt an. Beide Stammakteure des unteren Paarkreuzes fehlten. Das spielte dem Spitzenreiter natürlich in die Karten. Nach den Doppeln stand's 2:1. In den Einzeln ließ sich der TuS 08 auch nicht von kleineren Rückschlägen aus dem Takt bringen. Hochkonzentriert standen die Hausherren an den Platten. Manfred Müller, Neuzugang an Position fünf, zeigte erneut, dass er sich bestens ins Rheinberger Gefüge eingefunden hat. "Er ist ein Rückhalt", lobte Besic. Nach dem Karnevalswochenende geht's am 18. Februar beim abgeschlossenen Schlusslicht Ronsdorf weiter.

Punkte: Dietze/Büssen, Menden/Müller, Büssen (2), Müller, Ciuberek, Besic, Dietze, Menden.

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS 08 Rheinberg zeigt keine Schwächen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.