| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS Xanten wirft TuS Borth aus der Spitzengruppe

Borth/Xanten. Durch die dritte Niederlage in Folge hat sich der TuS Borth aus der Spitzengruppe ins Tabellen-Mittelfeld der Bezirksklasse verabschiedet. Das Prestigeduell gewann der TuS Xanten gegen den Lokalrivalen mit 9:5 in 31:27 Sätzen.

"Das Satzverhältnis spiegelt die Partie tatsächlich wieder, die Punkte waren teilweise hart umkämpft", sprach Michael Zeltsch, Kapitän der Gäste, von einem im Ergebnis zu hoch ausgefallenen Sieg. "Wir haben eine großartige, kämpferische Leistung gezeigt und das glücklichere Händchen gehabt", fügte Zeltsch nach der spannenden Partie hinzu.

Bereits heute Abend stehen die Xantener wieder beim TTV Goch an den Tischen. Dann kann das TuS-Sextett am direkten Tabellennachbarn auf Tabellen-Platz Zwei vorbeiziehen. "Wir brauchen dazu aber eine ähnlich starke Leistung. Ich halte Goch noch für ein klein wenig unangenehmer zu spielen als die Borther Jungs", meinte der Teamsprecher der Domstädter.

Punkte Xanten: Kison/Zeltsch, Dudziak/Artz, Zeltsch (2), Artz (2), Kison, Dudziak, Quosbarth. Punkte Borth: Potjans/Manegold, Cremers (2), Potjans, Fischer.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS Xanten wirft TuS Borth aus der Spitzengruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.