| 00.00 Uhr

Lokalsport
U14-Basketballer der Romans erkämpfen sich dritten Platz

Xanten. Zum Jahresabschluss waren die U14-Basketballer der Xanten Romans wieder beim Turnier des befreundeten Club ACROS in Boxmeer zu Gast. 34 Teams aus den Niederlanden und Deutschland trafen sich zum vierten Mal und traten in acht Altersklassen gegeneinander an. Die 12- und 13-jährigen Xantener trafen auf Mannschaften aus Nijmegen, Weert, Venlo und Boxmeer.

Der Romans-Nachwuchs erkämpfte sich einen dritten Platz. Nach einer 32:35-Niederlage gegen den Gastgeber und einem ungefährdeten 32:28-Erfolg über Venlosport Crusaders folgte eine unnötige 32:35-Schlappe gegen die bis dahin sieglosen Wildcats aus Nijmegen. Hier machte sich bereits der Kräfteverschleiß bemerkbar, da nur acht Spieler einsatzbereit waren. Gegen das überragende Team aus Weert, das alle Partien hoch gewann, setzte es zum Abschluss eine 29:62-Niederlage. Die Trainer kamen zur Erkenntnis, dass vor allem die Physis stark verbesserungsfähig ist. Nico Schmidt, Joost Kallenberg und Matz Guyens überzeugten mit einer guten Trefferquote.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U14-Basketballer der Romans erkämpfen sich dritten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.