| 00.00 Uhr

Lokalsport
U15-Mädchen der Romans sind Meister

Xanten. Basketball: Die Mannschaft sicherte sich in der Kreisliga Niederrhein vorzeitig den Titel.

Die U15-Basketballerinnen der Xanten Romans haben sich vor heimischer Kulisse im Spitzenspiel der Kreisliga Niederrhein gegen die BG Lintfort nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Und nach dem 60:46-Erfolg war klar, dass ihnen die vorzeitige Meisterschaft sicher ist. Die Coaches Michael Redmann und Frederik Peters waren mit der Leistung ihrer Mannschaft natürlich hochzufrieden.

Die Romans hatten bis dato alle Partien gewonnen und betraten das Spielfeld vor rund hundert Zuschauern gegen die BGL-Mädchen mit viel Selbstvertrauen. Sie legten los wie die Feuerwehr und spielten ein herausragendes erstes Viertel. Im zweiten und dritten Abschnitt ließen es die Domstädterinnen langsamer angehen, wobei sie weiterhin die Partie bis zum Ende kontrollierten. Nach dem Abpfiff stimmte Kapitänin Lina Gatermann stolz den Meistergesang an. Michael Redmann wurde ein Krönchen überreicht, das er unter lautem Beifall aufsetzen musste. Außer Lina liefen in dieser Saison für die Xantener U15-Korbjägerinnen Ronja Bernert, Svea Möckel, Cara Nienhuysen, Leonie Billion, Lara Ferix, Maria Finck, Charlotte Simon, Ronja-Marie Meckl, Greta Mehnert und Alina Redmann auf.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U15-Mädchen der Romans sind Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.