| 00.00 Uhr

Lokalsport
Vier Alpener Aikidoka bestehen Dan-Prüfung

Alpen. Josef Jürgens, der Vorsitzende des Alpener Vereins Aikido Dojo, war fast genauso aufgeregt wie die vier Lehrgangsteilnehmer, die sich einer einstündigen Prüfung zum Shodan (1. Dan) bzw. Nidan (2. Dan) stellten. Miles Kessler (5. Dan) aus Tel Aviv war angereist, um das Können des Quartetts genaustens unter die Lupe zu nehmen. Und Stefan Janßen, Ralf Janßen, Arno Greb sowie Nico Schwarz machten die Prüfung zu einer beeindruckenden Aikido-Show.

Der spontane Beifall der zahlreichen Zuschauer, unter ihnen viele fachkundige Schwarzgurtträger aus dem In- und Ausland, bekundeten die Anerkennung ihrer Leistung und unterstrichen zugleich das eindeutige "Ja" der Prüfer Jürgens und Kessler. Der Alpener Aikidoleiter überreichte anschließend die schwarzen Gürtel. "Jeder kann stolz auf seine erbrachte Leistung sein. Und dank eurer hohen Einsatzbereitschaft als Helfer, Trainer oder Vorstandsmitglied lebt das Aikido in Alpen. Ihr seid positive Vorbilder", sagte Jürgens.

Info: Interessierte ab sieben Jahren können mittrainieren. E-Mail: www.aikido-alpen.de; Tel. 02802 704966.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Vier Alpener Aikidoka bestehen Dan-Prüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.