| 00.00 Uhr

Lokalsport
Vier Xantener feiern Erfolge in Düsseldorf

Xanten/Düsseldorf. Nicolas Mayer (Altersklasse M 14) läuft bei seiner ersten großen Meisterschaft im 800-m-Lauf gleich auf den fünften Platz. Bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik verbesserte er nach einem tollen 60-m-Hürdensprint seine Bestzeit um fast eine halbe Sekunde. Anschließend konnte er den Start über die flache Sprintstrecke kaum abwarten. Hoch motiviert sprintete als Erster aus dem Block. Leider zu schnell, so dass dies zur Disqualifikation führte. Aber noch noch der 800-m-Lauf für ihn auf dem Programm. In 2:19,95 min lief zu einer tollen Bestzeit. Eine halbe Stunde später durfte er sich bei der Siegerehrung die verdiente Urkunde für den fünften Platz abholen.

Franziska Schuster (W 14) hatte sich für gleich vier Disziplinen qualifiziert. Auf den Weitsprung musste sie verzichten, weil fast zeitgleich der 60-m-Zeitendlauf anstand. Hier lief sie mit guten 8,34 sek. auf Platz 9. Im 60-m-Hürdensprint erreichte sie das Ziel nach 9,69 sek. - Rang zehn in der Gesamtwertung. Casandra Dominguez (W 14) konnte über 60 m und 60 m Hürden ihre guten Zeiten bei den Kreishallenmeisterschaften ebenso bestätigen, wie Pauline Bücken (W 15) über 60 m Hürden. Trainer Werner Speckert ist hoch erfreut von den sehr guten Leistungen seiner Athleten und hofft auf eine noch bessere Freiluftsaison.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Vier Xantener feiern Erfolge in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.