| 00.00 Uhr

Lokalsport
Viktoria Alpen schlägt achtmal zu

Alpen. Jörg Schütz, der Trainer des Fußball-A-Ligisten Viktoria Alpen, hatte nach dem Testspiel gegen den SV Issum keinen Grund zu meckern. "Das ein oder andere Tor hätten wir allerdings noch schießen können", sagte der Coach, der in der Partie gegen den B-Ligisten acht Treffer seiner Mannschaft gesehen hatte. Matthias Kuhlmann, Patrick Hoffmann und erneut Kuhlmann schossen die Hausherren zwischen der 20 und 24. Minute mit 3:0 in Führung. Jan Luca Rassier sowie Hoffmann schraubten das Resultat vor dem Pausentee in die Höhe. Nach dem zwischenzeitlichen 1:5 waren die eingewechselten Jonas Feuchter und Egozan Demolli zur Stelle. Kuhlmann war für den 8:1-Endstand verantwortlich.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Viktoria Alpen schlägt achtmal zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.