| 00.00 Uhr

Lokalsport
Viktoria hat 13 neue Vereinsmeister

Alpen. Tennis: Susanne Rous und Daniel Kurz setzen sich im größten Feld durch.

Drei Wochen lang ermittelte der TC Viktoria Alpen seine Vereinsmeister auf der eigenen Platzanlage in 13 Kategorien im Einzel, Doppel und Mixed. Der Finaltag der diesjährigen Vereinsmeisterschaften brachte die Entscheidungenin den verschiedenen Altersklassen. Das größte Starterfeld gab es in der Mixed-Konkurrenz, die erst seit dem vergangenen Jahr wieder Einuzg ins Programm gefunden hatte. Dagegen war die Resonanz im Nachwuchsbereich schwächer als erwartet.

Neun Finalspiele waren am Wochenende angesetzt, alle weiteren Vereinsmeister wurden durch Gruppenspiele ermittelt. Aufgrund des durchwachsenen Wetters mussten die Partien teilweise in der Halle ausgetragen werden. Das tat der Stimmung und der guten Leistung der Teilnehmer allerdings keinen Abbruch.

Die neuen Vereinsmeister der Viktoria: Herren-Einzel, offene Klasse: Tim Rosin; Doppel, offene Klasse: Tim Rosin/Daniel Kurz; Einzel, AK 30: Christian Schaffrath; Doppel 30/40: Christian Schaffrath/Andreas Tomaszewski; Einzel, AK 40: Alexander Becker; Einzel, AK 50: Markus Goergen; Doppel 50/55: Jürgen Schmitz/Dieter Pude; Einzel, Ü 60: Wolfgang Kottwitz; Doppel, Ü 60: Wolfgang Schwartz/Hans-Jürgen Hoffmann; Mixed: Susanne Rous/Daniel Kurz; Damen-Einzel, AK 30: Corinna Hochstrate; Doppel 30/40: Corinna Hochstrate/Sarah Müller-Carr; Jugend: Jannick Vowinkel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Viktoria hat 13 neue Vereinsmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.