| 00.00 Uhr

Lokalsport
Vordere Plätze für Nachwuchs der LG Alpen in Krefeld

Alpen. Bei eisigem Wind und niedrigen Temperaturen war der Nachwuchs der Leichtathletikgemeinschaft Alpen beim Krefelder Martinscrosslauf am Start. Trotz starker Konkurrenz aus Mönchengladbach, Düsseldorf und Waldniel behaupteten sich die Schüler auf vorderen Plätzen.

So wurde Silvana Drescher in der W6-Klasse über 539 Meter Dritte in 2:27 Minuten und Alina Schröder 14. Mia Schulz landete in einem Starterfeld mit 41 Läuferinnen auf Rang acht der W8-Wertung (2:18). In der W9-Klasse über 1052 Meter war Dina Hegmanns dabei. Mit 4:31 Minuten wurde sie Fünfte. Anastasia Drescher erreichte den zehnten Platz. Finja Lemm landete in der Gesamtwertung auf Rang 23.

Nicolas Ebel (M9) wiederholte seine Platzierung von 2014 und erreichte das Ziel wieder als Zweiter (4:06). Auch Arian Herforth (M10) lief die Distanz als 23. unter fünf Minuten. Für die 1449m-Strecke benötigte Max Dunker 5:36 Minuten - Rang sechs in der M13-Wertung. Lukas Eckholt (M12) wurde Vierter in 5:43 Minuten. Felix Görgen (M12) kam bei seinem ersten Wettkampf als Zwölfter an (6:50). In der M14-Klasse belegte Julian Herforth Platz vier (6:01).

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Vordere Plätze für Nachwuchs der LG Alpen in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.