| 00.00 Uhr

Reitsport
Wanderpokale für die Eversaeler Reiterinnen Tanja und Lea

Reitsport: Wanderpokale für die Eversaeler Reiterinnen Tanja und Lea
Tanja Lechsner (mit Dalomo/links) und Lea Kolibabka (mit Deja-vu) vom RFV Eversael bekamen für ihre Leistungen Wanderpokale überreicht. FOTO: privat
Rheinberg. Beim Sommerturnier des RuFV "Graf von Schmettow" Eversael konnten einige Mitglieder des Ausrichters beachtliche Ergebnisse erzielen - allen voran Niklaas Feilzer, der in der M**-Dressur auf Cinema's Dream gewann (Die RP berichtete).

Doch auch der Nachwuchs bekam Applaus. So durfte sich Paula Kolibabka in der Führzügelklasse ebenfalls über Platz eins freuen. Paul-Jannik Pape wurde Dritter. Im Reiter-WB ritt Marlene Jonderko auf Platz zwei. Anna Pittgens sowie Saskia Klasen reihten sich direkt dahinter ein. Im Dressurreiter-Wettbewerb und in der E-Dressur belegte Lea Kolibabka mit Deja-vu jeweils den dritten Platz und sicherte sich den Wanderpokal der Grenadiere Eversael für den erfolgreichsten Reiter bzw. Reiterin des Vereins in den E-Prüfungen des zweitägigen Turniers. Carla Hürtgen landete in der E-Dressur auf Rang drei und Sara Staats im Springreiter-WB auf Platz zwei.

Tanja Lechsner mit Dalomo bekam in diesem Jahr den Wanderpokal des Familienverbandes der Grafen Schmettow und Schmettau als erfolgreichste Teilnehmerin des Clubs in der Kategorie B, indem sie in der Dressurreiterprüfung der Klasse L Platz zwei sowie in der A-Dressur Rang fünf und sieben erreichte. In der zweiten Abteilung der Dressurreiterprüfung, Klasse L, wurde Anna Schäfer Dritte und Achte, in der L-Dressur auf Kandare Sechste sowie in der Reitpferdeprüfung auf Jelly Bean M Dritte. Jana Leimkühler mit ihrem Pferd Skyfall belegte in der L-Dressur auf Kandare Platz vier und siegte in der Stilspringprüfung der Klasse A. In der M*-Dressur (1. Abteilung) sicherten sich Maximilian Brune und in der 2. Abteilung Katharina Wens jeweils den zweiten Rang. Insa Ettwig platzierte sich in der Reitpferdeprüfung mit Darius auf den zweiten und mit Heinemann auf dem dritten Rang. Ebenfalls in dieser Prüfung teilten sich Maximilian Brune auf Ballerina und Tim-Björn Pape mit Dorfprinzessin den vierten Platz. In der Eignungsprüfung, Klasse A, für Reitpferde landete Caren Ehmann auf Alabama auf Rang fünf.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Wanderpokale für die Eversaeler Reiterinnen Tanja und Lea


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.