| 00.00 Uhr

Lokalsport
Xantener Gymnasiasten gewinnen Staffelfinale

Xanten. RWE-Laufwettbewerb: In Iserlohn benötigten die acht Schüler und Schülerinnen für die 800 Meter 1:45,11 Minuten. Von Rene Putjus

Willi Wülbeck hätte es den acht Läufern und Läuferinnen aus Xanten gegönnt. Nur ganz knapp verpasste die Staffel des Stiftsgynasiums den von ihm aufgestellten deutschen Rekord über die zwei Stadionrunden von 1:43,65 Minuten. Beim Finale des RWE-Schulstaffellaufs in Iserlohn stoppte die Uhr für die Domstädter nach 1:45,11 Minuten. "Rund zwölf Meter haben gefehlt", sagte der 60-Jährige, der Schirmherr des Leistungsvergleiches, den die Xantener mit ihrer schnellen Zeit gewannen.

Nicolas Mayer, Karla Dohmen, Casandra Dominguez Garrote, Pauline Bücken, Jiyan Güvendik, Thilo Hermsen, Velibor Geroschus und Franziska Schuster verwiesen in der Kategorie der weiterführenden Schulen (Jahrgänge 2001 bis 2004) das Team vom Städtischen Gymnasium Schmallenberg mit 3,09 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Für diese Leistung bekamen die Domstädter neben einem goldenen Staffelstab zudem eine Siegprämie von 250 Euro ausgehändigt. "Für das Geld werden neue Wettkampfshirts und Spikes angeschafft", sagte die betreuende Lehrerin, Kerstin Reinders, die von einer tollen Wettkampf-Atmosphäre und einem vorbildlichen Zusammenhalt der beiden Xantener Staffeln berichtete. Denn auch eine sportliche Delegation der Birtener Grundschule saß mit im Bus. In ihrer Altersklasse erreichten die acht Mädchen und Jungen den siebten Rang in 2:12,18 Minuten.

Beim RWE-Schulstaffellauf geht's für die Teams darum, den bestehenden 800m-Rekord von Wülbeck, mit dem er 1983 in Helsinki Weltmeister wurde, zu unterbieten. Jeder Schüler läuft 100 Meter. 2015 machten 232 Staffeln aus 16 NRW-Städten mit. Für das Xantener Gymnasium war's der zweite Finalerfolg nach 2011. Norwin Meyer sowie Anna-Lena Berninger sind in diesem Jahr als Ersatzläufer mitgefahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Xantener Gymnasiasten gewinnen Staffelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.