| 00.00 Uhr

Lokalsport
Youngster Leon Viktora hält dem Druck stand

Rheinberg. Vier Doppelsiege retteten dem TuS 08 Rheinberg beim PSV Oberhausen den sechsten Saison-Erfolg in Serie. Auswärts blieb der Tabellenführer durch das 9:7 in der NRW-Liga ungeschlagen.

3:0 hatten die Tischtennis-Herren vom Niederrhein schon nach den ersten drei Doppeln geführt, danach blieb das obere Paarkreuz um René Ten Hoeve und Damian Ciuberek komplett punktlos. In der Mitte holten Ermin Besic und Jens Menden je einen Zähler. Auf die Ersatzakteure Thomas Büssen und Leon Viktora war im unteren Paarkreuz Verlass. Büssen spielte bärenstark und siegte in beiden Einzeln. Auf dem 14-jährigen Leon Viktora lastete nach viereinhalb Stunden Spielzeit der größte Druck. Beim Stand von 7:7 bestritt der Jungspund das letzte Einzel. Nur er hielt das Sextett durch sein 3:0 im Rennen. Den Gesamtsieg sicherten schlussendlich Ten Hoeve/Menden im Ausgangsdoppel über fünf Sätze. Punkte: Ten Hoeve/Menden (2), Ciuberek/Besic, Büssen/Viktora, Büssen (2), Besic, Menden, Viktora.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Youngster Leon Viktora hält dem Druck stand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.