| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zurück in der B-Liga - Feiertag in Menzelen

Menzelen. Fußball: Die erste Fußball-Mannschaft schlug gestern im entscheidenden Spiel den TV Asberg II. Von Rene Putjus

Die Fußballer des SV Menzelen haben es gestern Abend auf eigener Anlage geschafft. Durch einen 2:1 (2:0)-Erfolg im letzten Spiel der Relegationsrunde über den TV Asberg II gelang ihnen der verspätete Aufstieg in die Kreisliga B. Am Ende wurde es vor rund 350 Zuschauern nochmals spannend. Den Gästen gelang in der 86. Minute der Anschlusstreffer. Doch der SVM verteidigte den Vorsprung. Und so kannte der Jubel nach dem Schlusspfiff keine Grenzen.

Die Hausherren zeigten eine starke erste Hälfte. Sie spielten den Gegner zeitweise an die Wand. Benedikt Griesdorn brachte den SVM in Führung. Er erzielte in der 21. Minute das 1:0. Und das Team von Frank Griesdorn ließ nicht locker. Kurz vor Pause gelang Oliver Brockerhoff der zweite Treffer. Gekonnt schlenzte er das Leder ins Netz. Der Gastgeber hätte im ersten Abschnitt weitere Tore erzielen können. Griesdorn und Brockerhoff vergaben die viel versprechendstens Möglichkeiten.

In er zweiten Hälfte wurden die Asberger mutiger und hatten mehr vom Spiel. Allerdings waren echte Chancen Mangelware. Die Endephase hatte es in sich. Erst flog ein Gästeakteur nach einer Notbremse mit Rot vom Platz (82.), dann fiel das 1:2. Es wurde immer hektischer auf dem Kunstrasen. Dominik Janßen bekam in der Nachspielzeit wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte zu sehen. Wenig später musste noch ein TVA-Spieler wegen einer Tätlichkeit runter. Dann war endlich Schluss. "Kampfgeist, Wille und Entschlossenheit waren heute ausschlaggebend", sagte Dennis Falk, der überglückliche Obmann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zurück in der B-Liga - Feiertag in Menzelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.